technische stickerei

Wir sind Ihr Spezialist, wenn es um die Entwicklung und Fertigung von technischen Textilien & Smart Textiles mittels Legemaschinen geht. Hierbei werden leitfähige Fäden, Litzen, Drähte oder Heizleiter mittels computergesteuerter Maschinen auf Trägermaterialien verlegt. Die Fixierung erfolgt durch Näh-/ Sticktechnik und somit bietet unsere technische Stickerei eine dauerhafte, hochflexible Verbindung.

Zu unseren Leistungen
discover the world of smart textiles

Technische Stickerei ist unsere Leidenschaft

embro_fliessband

Sticktechnologie

EMBRO ist Ihr Spezialist für professionelle Sticktechnologie! Die Technische Stickerei ist ein Teilbereich der Computerstickerei oder auch Maschinenstickerei. Manchmal wird es auch als 3D embroidery bzw. 3D Sticken bezeichnet, da im Rahmen der Textilverarbeitung leitfähige Drähte & Litzen bzw. Hightech-Fasern auf Trägermaterialen quasi dreidimensional aufgebracht werden.

Im Rahmen der technischen Stickerei unterscheidet man grundsätzlich 2 Hauptgebiete:

Tailored Wire Placement-Drahtverlegung / Schlauchverlegung (TWP)

Bei der Drahtverlegung wird, wie der Name schon sagt, ein Draht mittels Übersticken / Übernähen auf einem textilen Flächengebilde (= Trägermaterial) fixiert. Dadurch entsteht bei der Tailored Wire Placement-Drahtverlegung eine feste, aber dennoch hochflexible Verbindung. Die Positionierung der Litzen bzw. leitfähigen Garne ist völlig beliebig.

So ist es möglich, die Funktion (Heizen, Antennen, Sensorik etc.) dort zu platzieren, wo diese benötigt wird. Auch werden hierdurch u. a. textile Kabel und flexible Elektronik hergestellt.

embro_schlauchverglegung
embro_blade

Tailored Fiber Placement – Faserverlegung (TFP)

Bei diesem Verfahren werden Faserverbundwerkstoffe / Carbon auf ein Trägersubstrat „gelegt“, und zwar so, dass die Faserorientierung optimal auf die Kraftverläufe ausgerichtet ist. Es können somit sehr produktiv und mit einer hohen Reproduzierbarkeit Trocken Preforms hergestellt werden. Aufgrund der exakten Faserablage / Carbon Verarbeitung ist ein nahezu abfallfreies Arbeiten möglich.

Zuschnitttechnologien

Unsere modernen, kameragestützten Schneidsysteme sind die idealen Werkzeuge, um ein schnelles, präzises und effizientes Vereinzeln der gestickten Elemente zu gewährleisten. Ob nun die CNC-Cutter mit ihren mechanischen Schneidwerkzeugen oder unsere CO2-Laserschneidanlagen: In beiden Fällen können selbst komplizierteste Layouts effektiv, millimetergenau und kostengünstig aus textilen Flächen ausgeschnitten werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um traditionelle Kunstfasern, hochspezialisierte technische Textilien wie z. B. Verbundmaterialien aus Schäumen oder kaschierte Materialien mit Selbstklebefolie handelt.

Vorteil der Lasertechnologie sind die verschweißten Kanten. Dadurch wird ein Auftrennen oder Ausfransen der Textilien vermieden.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kaschierung / Laminierung

Die Weiterverarbeitung der gestickten Halbzeuge erfolgt je nach Anforderungen mittels Kalt- oder Heißkaschierung, individuell nach Ihren Bedürfnissen und den eingesetzten Materialien. Beim sogenannten „kalten Kaschieren“ werden die Heizelemente mit einer Selbstklebeausrüstung versehen, die dem Kunden eine effiziente Weiterverarbeitung ermöglicht.

An unserer Heiß-Kaschier-Presse ist es uns möglich, die Elemente mit einem weiteren Material so zu verbinden, sodass die Drähte und Litzen vor äußeren Einflüssen geschützt sind bzw. mit weiteren Eigenschaften wie Patchfähigkeit oder Leitfähigkeit ausgestattet werden können. Im Prozess werden Temperaturen bis 200 Grad erreicht.

Laminieren

Bei der von Embro verwendeten Laminiertechnik können zum Beispiel zwei textile Flächen unter Hitze und Druck zusammengefügt werden. Anwendung findet dieser Prozess bei der Fertigung funktioneller Textilien. Dabei wird auf ein bestimmtes Bauteil unter Druck und Hitze eine zweite textile Fläche auflaminiert, um dieses Bauteil zu schützen. Weitere Einsatzbereiche zum Schutz der elektrischen und elektronischen Komponenten gibt es im Bereich der Fertigung von Heizelementen und flexibler Leiterplatten.

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktierung inkl. Sensorintegration

Auf Wunsch liefern wir die Halbzeuge mit elektrischem Anschluss. Ergänzend zu den vielen Möglichkeiten, unterschiedliche Elemente mit Spezialstickverfahren auf Trägermaterialien zu platzieren, bietet EMBRO Splice- oder Löttechniken für perfekte und kostengünstige Verbindungen an. Die Teile werden serienmäßig miteinander vercrimpt beziehungsweise verlötet.

Die Einbringung von Thermoschaltern, NTC oder anderen Kabellösungen ist ebenfalls kein Problem. Auch spezielle Steckerlösungen können umgesetzt werden. Somit sind die fertigen Halbzeuge bei Auslieferung Plug & Play ready.

Wir beraten Sie gern. Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf!

Qualitätskontrolle

Von Anfang an stand für uns die Qualität unserer Produkte an erster Stelle. Wir wissen, dass wir das Vertrauen unserer Kunden nur dann erfüllen können, wenn unsere Leistungen höchsten Ansprüchen genügen. Deshalb haben wir schon immer nach internationalen Industriestandards gearbeitet und unsere Prozesse permanent überprüft und verbessert.

Zur Dokumentation unseres Qualitätsanspruches nach außen haben wir unser bereits seit 2014 bestehendes Qualitätsmanagementsystem vom TÜV Süd nach der bekannten DIN EN ISO 9001 nun neu zertifizieren lassen:

Jetzt Kontakt aufnehmen!

specialist for smart textiles

Produkte und Leistungen